next up previous contents
Next: Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz, Up: Landes- und Staatsarchive Previous: Staatsarchiv Danzig (Gdansk)

Brandenburgisches Landeshauptarchiv in Potsdam

Allgemeines

Bis zur Mitte dieses Jahrhunderts hatte das Geheime Staatsarchiv Berlin auch die Funktion eines Staatsarchives für die Provinz Brandenburg. Das Archiv wurde daher erst 1949 als ,,Landesarchiv Brandenburg`` neu gegründet und übernahm damals Bestände der Hauptabteilung X. (Provinz Brandenburg) von den ausgelagerten Beständen des Geheimen Staatsarchives in Berlin. Ab 1951 hieß das Archiv ,,Brandenburgisches Landeshauptarchiv``, ab 1965 ,,Staatsarchiv Potsdam`` und schließlich heißt es seit 1991 wieder ,,Brandenburgisches Landeshauptarchiv``.

Die Relevanz des Brandenburgischen Landeshauptarchives für Pommern besteht darin, daß Teile der Neumark im Lauf der Geschichte an Pommern kamen - die Kreise Dramburg, Schivelbein und der Norden des Kreises Arnswalde2.12 1815 und die Kreise Arnswalde und Friedeberg 1938.

Bestände

Das Brandenburgische Landeshauptarchiv bewahrt ca. 40.000 lfm. Archivgut auf. Die Bestände sind in 4 Abteilungen gegliedert.

Abt. Titel mit Inhalt bzw. Bemerkungen Zeitraum

I

Regionale und örtliche Behörden und Einrichtungen der Kurmark, Neumark und Niederlausitz 12.Jh.-1815
  mit Urkunden, Karten und Akten von Landständen, Gerichten, kirchlichen Institutionen etc. der Landsteile vorhanden sind z.B. Bestände der Neumärkischen Kriegs- und Domänenkammer (Pr. Br. Rep. 3) oder Unterlagen der Neumärkischen Stände (Pr. Br. Rep. 23B)  
II Zentrale und örtliche Behörden und Einrichtungen der preußischen Provinz Brandenburg sowie regionale und örtliche Behörden und Einrichtungen des Deutschen Reiches im Bereich dieser Provinz 1815-1945
  mit Akten der Provinzialvertretungen, der preußischen Provinzial-, Regional- und Lokalbehörden z.B. Regierung Frankfurt/Oder2.13 (Pr. Br. Rep. 3A); der Gerichte und Staatsanwaltschaften; von kommunalen Institutionen, wirtschaftlichen Vereinigungen und Betrieben sowie einzelnen Vereinen  
III Zentrale, regionale und örtliche Behörden und Einrichtungen des Landes Brandenburg 1945-1952
IV Behörden und Institutionen der brandenburgischen Justizverwaltung 1849-1945

Auch befinden sich im Archiv Archivalien einzelner Städte, adliger Herrschaften und Güter bis 1945 sowie Akten der ehemaligen Universität Frankfurt/Oder oder Kirchenbuchduplikate.

Adresse: Brandenburgisches Landeshauptarchiv, Zum Windmühlenberg, D-14469 Potsdam
Internet: http://www.landeshauptarchiv-brandenburg.de/

Literatur

[20]
Übersicht über die Bestände des Brandenburgischen Landeshauptarchives Potsdam, Teil 1 (Behörden und Institutionen in den Territorien Kurmark, Neumark, Niederlausitz bis 1806/16). Veröffentlichungen des Brandenburgischen Landeshauptarchives, Bd. 4. Weimar 1964.
[21]
Übersicht über die Bestände des Brandenburgischen Landeshauptarchives Potsdam, Teil 2 (Behörden und Institutionen in der Provinz Brandenburg, 1808/16 bis 1945). Veröffentlichungen des Brandenburgischen Landeshauptarchives, Bd. 5. Weimar 1967.
[22]
Staatliche Archivverwaltung: Staatsarchive der DDR. Potsdam 1989.


next up previous contents
Next: Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz, Up: Landes- und Staatsarchive Previous: Staatsarchiv Danzig (Gdansk)
© 1998 by Gunthard Stübs