next up previous contents
Next: Staatsarchiv Köslin (Koszalin) Up: Landes- und Staatsarchive Previous: Landesarchiv Greifswald

Staatsarchiv Stettin (Szczecin)

Allgemeines

Das Staatsarchiv Stettin wurde Anfang des letzten Jahrhunderts (1824?) als Provinzialarchiv gegründet. Es hatte als zentrales Archiv der Provinz Pommern die Aufgabe Schriftgut von Verwaltungsbehörden, Gerichten und sonstigen staatlichen Institutionen aufzunehmen. Es war und ist das bedeutendste Archive für Pommern. Vor dem 2. Weltkrieg bewahrte es ca. 7.000 lfm. Archivalien auf, die dann Anfang der 1940er Jahre zum Schutz vor Bombenangriffen ausgelagert wurden. Nur ca. 4.000 lfm. Akten sind nach dem Krieg wieder in das Archiv gelangt. Durch umfangreiche Archivgutübernahmen von aufgelösten pommerschen Behörden und Einrichtungen2.6 wuchs der Bestand an deutschen Akten bis 1960 wieder auf ca. 6.000 lfm. an.

Bestände

Die Bestände des Staatsarchives sind mit Stand von 1964 in dem Bestandsverzeichnis [7] ausführlich (natürlich auf Polnisch) dargestellt. Da in den 1970er Jahren auch zahlreiche Archivalien, die das Gebiet der Wojewodschaft Köslin betreffen, an das dort neu gegründete Staatsarchiv abgegeben wurden, ist das Verzeichnis nicht mehr ganz aktuell. Trotzdem sollen die wichtigsten Dinge daraus zitiert werden.

Das Archiv gliedert sich heute in 5 Abteilungen, wobei innerhalb dieser Abteilungen die vormaligen Gliederungen des ehemaligen Provinzialarchives Stettin beibehalten wurden.

Nach dem folgenden Schema, das noch unvollständig ist, waren die Bestände im ehemaligen Provinzialarchiv Stettin gegliedert. Diese Gliederung wurde vom Staatsarchiv einige Zeit beibehalten, aber vor einigen Jahren wurden die Bestände umnummeriert bzw. neu geordnet. (Umfangsangaben i.a. in AE)

Rep. Titel mit Inhalt bzw. Bemerkungen Umfang Zeitraum

Abt. I Urkunden der pommerschen Herzöge und der Camminer Bischöfe bis zur Reformation

2 Weltliche Urkunden 428 Urk. 1273-1864
4 Herzoglich Stettiner Archiv 10.746 1474-1823
8 Domkapitel Cammin 1.471 1478-1823
41 Bohlensche Sammlung 164 16.-19.Jh.
42 Nachlässe    
  z.B. Löper (240 AE), Löwe (12), Lutsch (243), Wehrmann (260)    
38d Deposita von Familien- und Gutsarchiven    
  z.B. Dewitz-Krebs, Dewitz-Maldewin, Dewitz-Meesow, Dewitz-Wussow, Dewitz-Gantzer, Flemming, Lepel, Puttkammer-Pansin, Puttkammer-Schlackow, Zitzewitz-Muttrin, Zitzewitz-Zezenow, Gut Schlagenthin (Kr. Arnswalde)    

Abt. II Verwaltungsakten

12 Kriegs- und Domänenkammer Stettin 246 1500-1822
19 Französische Besetzung und Kriegslasten 192 1806-1824
60 Oberpräsidium der Prov. Pommern 6.450 1812-1944
60a Wasserbaudirektion 181 1922-1938
62 Provinzialschulkollegium 3.735 1812-1945
65a Stettiner Regierung 36.121 1809-1944
66 Landratsämter    
  Arnswalde (255), Belgard (178), Landratsamt Deutsch Krone (1765), Flatow (3477), Greifenberg (556), Greifenhagen (3), Cammin (457), Kolberg (310), Labes [Regenwalde] (361), Lauenburg (645), Randow (2096), Regenwalde (679), Rummelsburg (17), Schlawe (3), Schivelbein (208), Schlochau (105), Stargard [Kreis Saatzig] (733), Stolp (322), Swinemünde [Kreis Usedom-Wollin] (348)    
66a Kreisausschüsse    
  Arnswalde (24), Belgard (329), Kreisausschuß Deutsch Krone (215), Dramburg (614), Flatow (30), Kolberg (2), Labes (32), Lauenburg (524), Randow (63), Regenwalde (408), Schlawe (161), Schivelbein (105), Schlochau (4)    
67 Bauämter    
  Hafenbauamt Swinemünde (Rep. 68?) 215 1817-1940
68 Katasterämter    
  Arnswalde (1063 AE), Belgard (1560), Bublitz (2), Deutsch Krone (437), Flatow (602), Greifenberg (1167), Hammerstein (10), Cammin (600), Kolberg (16), Labes (1016), Lauenburg (20), Naugard (215), Rügenwalde (9), Schlawe (2), Schlochau (5), Stargard (545), Stettin-Land (424), Stettin-Stadt (449), Stolp (9), Swinemünde (6), Wollin (8)    
70 Oberförstereien 296 1820-1940
71 Domänenrentämter 4.588 1633-1914
Abt. III Gerichtsakten von der Zeit der pommerschen Herzöge bis zur Gegenwart
23 Reichskammergericht 1.897 1505-1733
24 Stargarder Hofgericht 8.766 1509-1743
25 Kösliner Hofgericht 299 1582-1817
75 Oberlandesgerichte    
  Oberlandesgericht Stettin 801 1733-1879
  Oberlandesgericht Köslin 119 1808-1879
76 Landgerichte    
  Landgericht Stettin 206 1893-1943
  Landgericht Stolp 37 1879-1912
77 Amtsgerichte    
  Arnswalde (27), Belgard (1.865), Bublitz (773), Bütow (11.498), Dramburg (309), Gollnow (1.928), Greifenberg (77), Kammin (428), Kolberg (1.953), Körlin (512), Köslin (182), Lauenburg (31), Massow (30), Neustettin (16), Neuwedell (13), Pollnow (33), Bad Polzin (52), Pyritz (362), Ratzebuhr (1.604), Reetz (10), Schivelbein (371), Schlawe (1.508), Schlochau (8), Schloppe (2), Stargard (1465), Stolp (5.110), Stettin (8.066), Swinemünde (138), Treptow/Rega (31), Zanow (4)    

Abt. IV Unterlagen über Schulen, Kirchen und Institutionen der Selbstverwaltung

33 Konsistorium Stettin/Älteres Konsistorialarchiv 12.064 1556-1834
38b Deposita der Städte 39.952 1388-1945
  Arnswalde (561 AE), Bahn (265), Baldenburg (122), Belgard (83), Daber (624), Deutsch Krone (1050), Dramburg (52), Falkenburg (1645), Flatow (270), Fiddichow (44), Freienwalde (295), Gollnow (1075), Greifenberg (523), Greifenhagen (15), Jastrow (74), Kammin (45), Kolberg (3247), Köslin (692), Landeck (279), Leba (109), Massow (82), Misdroy (366), Neuwarp (359), Neuwedell (432), Neustettin (661), Nörenberg (222), Pollnow (16), Bad Polzin (6), Pr. Friedland (658), Ratzebuhr (810), Reetz (25), Regenwalde (622), Rummelsburg (660), Schivelbein (69), Schlawe (15), Schlochau (440), Schloppe (8), Stargard (9403), Stettin (2082), Stolp (7288), Swinemünde (273), Treptow (182), Wangerin (86), Wollin (202), Zanow (1645)    
38c Deposita der Kirchen 292 1558-1944
  mit 68 Kirchenarchiven (häufig nur je 1 AE)    
38e Deposita von örtl. kommerziellen Körperschaften s. Anhang    
38f Deposita von Gesellschaften/Vereinigungen?    
  z.B. Gesellschaft für pommersche Geschichte und Altertumskunde 334 1826-1942
  z.B. Belgarder Verein für Geschichte und Heimatkunde 35 1536-1938

Abt. V Akten über das wirtschaftliche Leben und die Industrie

   
44 Kartensammlung 3.000 Kt.  

Adresse: Archiwum Panstwowe w Szczecinie, ul. Sw. Wojciecha 13, PL-70-410 Szczecin
Internet: http://www.szczecin.ap.gov.pl/

Literatur

[7]
Wojewodzkie Archiwum Panstwowe w Szczecinie - Przewodnik, 1964
[8]
Szczecinski Informator Archiwalny Nr. 7, Naczelna Dyrekcja Archiwom Panstwowych w Warszawie, Archiwum Panstwowe w Szczecinie. Szczecin 1992.

Außenstelle Stargard (Stargard Szczecinski)

Adresse: Oddzial w Stargardzie Szczecinskim , ul. Basztowa 2, PL-73-110 Stargard Szczecinski, Polen
Internet: http://www.szczecin.ap.gov.pl/index.php/pl/Oddzialy/Stargard_Szczecinski/173

Literatur

[10]
Kulkiewicz, W.: Dzieje i zasob Oddzialu WAP w Stargardzie. Informator Archiwalny. Nr 7: 1981, S. 5-20.


next up previous contents
Next: Staatsarchiv Köslin (Koszalin) Up: Landes- und Staatsarchive Previous: Landesarchiv Greifswald
© 1998 by Gunthard Stübs