next up previous contents
Next: Landes- und Staatsarchive Up: Archive Previous: Archive

Überblick

Die Anzahl der pommerschen Archive, als auch die der Archive außerhalb Pommerns, die pommersche Archivalien besitzen, ist aufgrund der geschichtlichen Entwicklung sehr groß und die gesamte Archivlandschaft für Pommern wenig übersichtlich.

In Pommern gibt es die kleinen Pfarrarchive, die hauptsächlich Kirchenbücher enthalten; die selbständigen Stadtarchive, die praktisch nur Schriftgut über die Städte und deren Eigentumsdörfer enthalten; die Kreisarchive, die hauptsächlich jüngeres Archivgut betreuen; die Staatsarchive, die das bei staatlichen Behörden und Ämtern entstandene Schriftgut archivieren. Ebenso ist dort städtisches, privates und kirchliches Schriftgut als Depositum gelagert. Es gibt kirchliche Archive, die sowohl allgemeines kirchliches Schriftgut als auch Kirchenbücher aufbewahren.

Außerhalb Pommerns gibt es zahlreiche Archive, die aus Pommern mitgebrachte Archivalien enthalten. Weiterhin gib es Archive, die Schriftgut von übergeordneten Behörden der pommerschen Verwaltungsbehörden oder pommerscher Kircheninstitutionen aufbewahren. Weitere Archive sind heute unter anderem für Pommern zuständig und nehmen das neu entstehende Archivgut auf. Schließlich gibt es noch Archive mit ,,speziellen Aufgaben``, die in diesem Rahmen auch Unterlagen für das Land Pommern oder die ehemaligen und heutigen pommerschen Einwohner besitzen.

Hinweis

Sofern bei der Aufstellung der Archivangaben zusätzlich zur Adresse (wo sich das Archiv befindet) eine Postanschrift (wohin die Post gesand werden soll) angegeben ist, ist diese Unterteilung auch streng einzuhalten. Das betrifft vor allem einige Kreis- und Stadtarchive.


next up previous contents
Next: Landes- und Staatsarchive Up: Archive Previous: Archive
© 1998 by Gunthard Stübs