next up previous contents
Next: Geschichtliche Vereinigungen Up: Startseite Previous: ,,Sammlung Deutscher Drucke``

Vereinigungen

Für Pommern und seine Teile gibt es zahlreiche Vereinigungen, wobei die Vereinslandschaft nicht mehr so groß und vielseitig ist, wie im ersten Drittel dieses Jahrhunderts - bedingt durch die Zeit des 3. Reiches und die Kriegsfolgen. Daher hat die Mehrzahl der Vereinigungen ein relativ geringes Alter.

Nach dem Krieg haben sich die Flüchtlinge und Vertriebenen in sogenannten Heimatkreisen und Heimatkreisvereinen/-gemeinschaften zusammengeschlossen, um den Zusammenhalt zu fördern. Ehemalige Schüler von höheren Schulen, wie Gymnasien, haben sich zu Schulvereinigungen zusammengetan. Soldaten von (überwiegend) pommerschen Militäreinheiten haben sich zu Soldatenverbänden, andere Leute zu Sportvereinigungen etc. zusammengeschlossen.

Einen guten Überblick über die Geschichte und Aktivitäten dieser Vereinigungen (zumindest einer Vielzahl) findet man in [90], wobei leider keine (Kontakt)adressen enthalten sind. Die Adressen der Heimatkreisausschuß-Vorsitzenden und Heimatkreisbearbeiter der verschiedenen Heimatkreise und die der Koordinatoren der anderen Vereinigungen werden aber in häufigem Rhythmus in der Pommerschen Zeitung publiziert.

Jedoch sind nur wenige Heimatkreisvereinigungen für Familienforscher interessant - lediglich beim Heimatkreis Regenwalde betreibt der Kulturreferent Herr Siegfried Hannemann seit Jahrzehnten Familienforschung im Kreis Regenwalde und in den letzten Jahren hat sich im Heimatkreis Stolp e.V. ein Arbeitskreis Familienforschung gebildet, der sehr aktiv ist.

[90]
Cnotka, Dr. Hans-Günter (Zsgst.): Die pommerschen Heimatkreise 1945-1995 - 50 Jahre Arbeit für Pommern -. Herausgegeben vom Pommerschen Kreis- und Städtetag. Lübeck, 1998. 414 S. brosch.



next up previous contents
Next: Geschichtliche Vereinigungen Up: Startseite Previous: ,,Sammlung Deutscher Drucke``
© 1998 by Gunthard Stübs