HomepageAllgemeinesGeschichteVerwaltungGenealogieKulturLexikonLiteratur

Gemeinden und Wohnplätze im Landkreis Greifswald

Stand: 1978


Die unten folgende Liste der Gemeinden, Ortsteile und Wohnplätze im Landkreis Greifswald ist zwar ziemlich umfangreich, aber sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Insbesondere bei den Wohnplätzen dürften noch einige fehlen.
Ebenfalls ist das Jahr der Liste -1978- zu beachten. Der Kreis wurde zuvor mehrfach verkleinert, so daß nur noch ein Teil der Orte, die bei der Gründung 1806 zu ihm gehört haben, Bestandteil des Kreises waren. Speziell dazu ist auch die Geschichte des Landkreises Greifswald zu beachten.


  1. Alt Negentin
  2. Alt Pansow; Gem. Dersekow
  3. Alt Ungande
  4. Altwiendorf
  5. Balitz - siehe Glödenhof, Gem. Gribow
  6. Bandelin
  7. Bandscher Hof; Gem. Alt Ungande
  8. Behnken
  9. Behrenhoff
  10. Boltenhagen; Gem. Levenhagen
  11. Boltenhagen, Neu
  12. Breechen
  13. Brook; Gem. Mesekenhagen
  14. Brünzow
  15. Brüssow; Gem. Lühmannsdorf
  16. Busdorf; Gem. Behrenhoff
  17. Dambeck; Gem. Groß Kiesow
  18. Dargelin
  19. Dargelin Hof; Gem. Dargelin
  20. Dargelin Vorwerk; Gem. Dargelin
  21. Dargelin, Neu; Gem. Behrenhoff
  22. Dargezin
  23. Dersekow
  24. Dersem - siehe Ludwigsburg; Gem. Loissin
  25. Diedrichshagen
  26. Eldena; Stadt Greifswald
  27. Ernsthof, Klein; Gem. Brünzow
  28. Fettenvorstadt; Stadt Greifswald
  29. Fleischervorstadt; Stadt Greifswald
  30. Fliederberg; Gem. Hanshagen
  31. Forstkaten; Gem. Weitenhagen
  32. Freesendorf; Gem. Lubmin
  33. Friedrichsfelde; Gem. Dersekow
  34. Friedrichshagen; Stadt Greifswald
  35. Fritzow; Gem. Kölzin
  36. Frätow; Gem. Mesekenhagen
  37. Funkenmühle; Gem. Hanshagen
  38. Försterei Jarmshagen; Gem. Groß Petershagen
  39. Gahlkow; Gem. Loissin
  40. Giesekenhagen; Gem. Lühmannsdorf
  41. Gladrow; Gem. Wrangelsburg
  42. Glödenhof; Gem. Gribow
  43. Gnatzkow - siehe Karlsburg
  44. Gnögentin
  45. Greifswald
  46. Gribow
  47. Gristow; Gem. Mesekenhagen
  48. Groß Kieshof Ausbau; Gem. Neuenkirchen
  49. Groß Kieshof; Gem. Wackerow
  50. Groß Kiesow
  51. Groß Kiesow Meierei; Gem. Groß Kiesow
  52. Groß Petershagen
  53. Groß Schönwalde; Stadt Greifswald
  54. Grubenhagen; Gem. Weitenhagen
  55. Guest; Gem. Diedrichshagen
  56. Gützkow
  57. Gustebin
  58. Hankenhagen - siehe Groß Kieshof; Gem. Wackerow
  59. Hanshagen
  60. Heilgeisthof; Gem. Levenhagen
  61. Hellbusch; Gem. Hanshagen
  62. Helmshagen; Gem. Weitenhagen
  63. Hinrichshagen
  64. Hohenbrock; Gem. Mesekenhagen
  65. Hohenmühl; Gem. Hinrichshagen
  66. Immenhorst; Gem. Wackerow
  67. Insel Koos; Stadt Greifswald
  68. Insel Riems; Stadt Greifswald
  69. Jagdkrug; Gem. Lühmannsdorf
  70. Jarmshagen; Gem. Groß Petershagen
  71. Johannisthal; Gem. Dersekow
  72. Jägerhof; Gem. Katzow
  73. Kalkvitz; Gem. Mesekenhagen
  74. Kammin
  75. Karbow; Gem. Neu Boltenhagen
  76. Karlsburg
  77. Karrendorf; Gem. Mesekenhagen
  78. Katzow
  79. Kemnitz
  80. Kemnitzerhagen; Gem. Kemnitz
  81. Kessin; Gem. Krebsow
  82. Kieshof, Groß; Gem. Wackerow
  83. Kieshof, Klein; Gem. Wackerow
  84. Kiesow, Groß
  85. Kiesow, Klein; Gem. Groß Kiesow
  86. Klein Ernsthof; Gem. Brünzow
  87. Klein Kieshof; Gem. Wackerow
  88. Klein Kiesow Kolonie; Gem. Groß Kiesow
  89. Klein Kiesow; Gem. Groß Kiesow
  90. Klein Petershagen; Gem. Groß Petershagen
  91. Klein Schönwalde; Stadt Greifswald
  92. Klein Zastrow; Gem. Dersekow
  93. Kölzin
  94. Koitenhagen; Stadt Greifswald
  95. Kolonie Neuenkirchen; Gem. Neuenkirchen
  96. Konerow; Gem. Pritzwald
  97. Koos, Insel; Stadt Greifswald
  98. Kowall; Gem. Mesekenhagen
  99. Krauelshorst; Gem. Levenhagen
  100. Krebsow
  101. Krügershof, Ausbau; Gem. Kemnitz
  102. Kräpelin; Gem. Brünzow
  103. Krittowerhoff
  104. Kuntzow; Gem. Bandelin
  105. Kühlenhagen; Gem. Katzow
  106. Ladebow; Stadt Greifswald
  107. Latzow
  108. Leist; Gem. Neuenkirchen
  109. Levenhagen
  110. Lodmannshagen
  111. Loissin
  112. Lubmin
  113. Ludwigsburg; Gem. Loissin
  114. Lühmannsdorf
  115. Lüssow
  116. Meierei Schlagtow; Gem. Groß Kiesow
  117. Mesekenhagen
  118. Moeckow Berg; Gem. Karlsburg
  119. Moeckow; Gem. Karlsburg
  120. Mühlenvorstadt; Stadt Greifswald
  121. Müssow
  122. Negentin, Alt
  123. Negentin, Neu; Gem. Alt Negentin
  124. Nepzin; Gem. Züssow
  125. Netzeband; Gem. Katzow
  126. Neu Boltenhagen
  127. Neu Dargelin; Gem. Behrenhoff
  128. Neuendorf; Gem. Breechen
  129. Neuendorf; Gem. Kemnitz
  130. Neuenkirchen
  131. Neu Negentin; Gem. Alt Negentin
  132. Neu Pansow; Gem. Dersekow
  133. Neu Ungnade; Gem. Hinrichshagen
  134. Nonnendorf
  135. Oldenburg; Gem. Ranzin
  136. Oldenhagen; Gem. Neuenkirchen
  137. Ost-Hanshagen - Siehe Hanshagen
  138. Owstin; Stadt Gützkow
  139. Pansow, Alt; Gem. Dersekow
  140. Pansow, Neu; Gem. Dersekow
  141. Pentin; Stadt Gützkow
  142. Petershagen, Groß
  143. Petershagen, Klein; Gem. Groß Petershagen
  144. Potthagen; Gem. Weitenhagen
  145. Pretschow
  146. Pritzwald
  147. Radlow; Gem. Züssow
  148. Ranzin
  149. Rappenhagen; Gem. Kemnitz
  150. Riems, Insel; Stadt Greifswald
  151. Riemserort; Stadt Greifswald
  152. Rubenow
  153. Sanz
  154. Schlagtow; Gem. Groß Kiesow
  155. Schmoldow; Gem. Bandelin
  156. Schönwalde, Groß; Stadt Greifswald
  157. Schönwalde, Klein; Stadt Greifswald
  158. Sestelin; Gem. Dargelin
  159. Sophienberg; Gem. Alt Negentin
  160. Spiegelsdorf
  161. Steffenshagen; Gem. Wackerow
  162. Steinbeckervorstadt; Stadt Greifswald
  163. Stevelin; Gem. Wusterhusen
  164. Stilow; Gem. Brünzow
  165. Strellin; Gem. Groß Kiesow
  166. Stresow Siedlung; Gem. Kammin
  167. Stresow; Gem. Kammin
  168. Subzow; Gem. Dersekow
  169. Thurow; Gem. Züssow
  170. Ungnade, Alt
  171. Ungnade, Neu; Gem. Hinrichshagen
  172. Upatel; Gem. Kölzin
  173. Vargatz; Gem. Bandelin
  174. Vierow; Gem. Brünzow
  175. Voddow
  176. Wackerow
  177. Wampen; Gem. Neuenkirchen
  178. Weitenhagen
  179. Wieck; Stadt Greifswald
  180. Wiendorf, Alt
  181. Wrangelsburg
  182. Wusterhusen
  183. Zarnekow; Gem. Karlsburg
  184. Zastrow, Klein; Gem. Dersekow
  185. Züssow


Zurück zum Landkreis Greifswald


© 1996-99 by Gunthard Stübs; Impressum