HomepageAllgemeinesGeschichteVerwaltungGenealogieKulturLexikonLiteratur

Gemeinde Ramsberg

(Stand: 1939)

Allgemeines

Lage : 9 km nordöstlich von Cammin
Wohnplätze : Ramsberg, Vorwerk Ramsberg
Einwohner : 106 [1939], 117 [1932]
Fläche (Feldmark) : 404,8 ha, davon 24,2 ha Wald
poln. Name : Strzezewko

Verwaltungszugehörigkeit

Kreis : Cammin
1648-1815 : Domkapitel Cammin
Regierungsbezirk : Stettin
evangel. Kirchspiel : Fritzow
kathol. Kirchspiel : Cammin
Standesamtsbezirk :
Amtsgericht : Cammin


Geschichtliche Nachrichten zu Ramsberg

1279
erste Erwähnung des Dorfes als Bogislaw IV. der Domkirche zu Cammin das Eigentum des Dorfes Klein Stresow überträgt
1380
das Dorf erscheint erstmals als Ramsberg


Literatur zu Ramsberg


Zurück zum Kreis Cammin


© 1995-99 by Gunthard Stübs; Impressum