HomepageAllgemeinesGeschichteVerwaltungGenealogieKulturLexikonLiteratur

Kreis "Domkapitel Cammin"


Der Kreis "Domkapitel Cammin" existierte seit Mitte/Ende des 17. Jahrhunderts bis Ende 1817.
Er bestand aus den Eigentumsdörfern des Domkapitels Cammin, also geistlichem Besitz. Am 30, Oktober 1810 verfügte der preußische König die Einziehung der geistlichen Güter und Domstifter, also auch des Domkapitels.


Im Jahre 1774 gehörten zum Domkapitel Cammin die folgenden Dörfer:


Zurück zu "Die Verwaltung von Pommern"


© 1996-99 by Gunthard Stübs; Impressum