Die evangelischen Kirchenkreise in Pommern


Vor dem 2. Weltkrieg gab es in Vorpommern 18 evangelische Kirchenkreise von denen 2 (Franzburg und Loitz) aufgelöst wurden und 2 (Garz/Oder und Penkun) zusammengelegt wurden.

  1. Kirchenkreis Altentreptow
  2. Kirchenkreis Anklam
  3. Kirchenkreis Barth
  4. Kirchenkreis Bergen/Rügen
  5. Kirchenkreis Demmin
  6. Kirchenkreis Franzburg
  7. Kirchenkreis Gartz/Oder (-Penkun)
  8. Kirchenkreis Garz/Rügen
  9. Kirchenkreis Greifswald-Land
  10. Kirchenkreis Greifswald-Stadt
  11. Kirchenkreis Grimmen
  12. Kirchenkreis Loitz
  13. Kirchenkreis Pasewalk
  14. Kirchenkreis Penkun
  15. Kirchenkreis Stralsund
  16. Kirchenkreis Ueckermünde
  17. Kirchenkreis Usedom
  18. Kirchenkreis Wolgast

In Hinterpommern gab es in den 30er Jahren die folgenden Kirchenkreise (ohne Grenzmark):

  1. Kirchenkreis Belgard
  2. Kirchenkreis Bublitz
  3. Kirchenkreis Bütow
  4. Kirchenkreis Cammin
  5. Kirchenkreis Daber
  6. Kirchenkreis Dramburg
  7. Kirchenkreis Freienwalde
  8. Kirchenkreis Gollnow
  9. Kirchenkreis Greifenberg
  10. Kirchenkreis Greifenhagen
  11. Kirchenkreis Jacobshagen
  12. Kirchenkreis Köslin
  13. Kirchenkreis Kolbatz
  14. Kirchenkreis Kolberg
  15. Kirchenkreis Labes
  16. Kirchenkreis Lauenburg
  17. Kirchenkreis Naugard
  18. Kirchenkreis Neustettin
  19. Kirchenkreis Pyritz
  20. Kirchenkreis Ratzebuhr
  21. Kirchenkreis Regenwalde
  22. Kirchenkreis Rügenwalde
  23. Kirchenkreis Rummelsburg
  24. Kirchenkreis Schivelbein
  25. Kirchenkreis Schlawe
  26. Kirchenkreis Stargard
  27. Kirchenkreis Stettin-Land
  28. Kirchenkreis Stettin-Stadt
  29. Kirchenkreis Anstalten und Vereine
  30. Kirchenkreis Stolp-Altstadt
  31. Kirchenkreis Stolp-Stadt
  32. Kirchenkreis Tempelburg
  33. Kirchenkreis Treptow/Rega
  34. Kirchenkreis Werben
  35. Kirchenkreis Wollin


Zurück zu "Familienforschung in Pommern"


© 1996-99 by Gunthard Stübs; Impressum