Ein kleines pommersches Wörterbuch


Der Titel deutet nur an, was hier einmal entstehen soll. Im Moment kann man es mit Sicherheit nicht als Wörterbuch bezeichnen. ;-)

Greif Greif Der Greif ist ein Märchen- und Fabelwesen und als solches ein Riesenvogel mit Menschenkopf und Löwentatzen. Das Wort stammt letztendlich aus dem Assyrischen und gelangt über das Griechische und Lateinische ins Germanische.
Das pommersche Herzogshaus führte seit 1241 den Greifen in ihrem Wappen und wird deshalb auch als "Geschlecht der Greifen" bezeichnet.


Zurück zu "Kleines pommersches Lexikon"


© 1996-99 by Gunthard Stübs; Impressum