HomepageAllgemeinesGeschichteVerwaltungGenealogieKulturLexikonLiteratur

Gadebusch-Sammlung


Inhalt: wissenschaftlicher Nachlaß von Gadebusch - Bücher, Akten, Verordnungen, Zeitschriften und andere Drucksachen z.B.
Umfang: 467 Bde. (21 lfde. Meter)
Ersteller: Thomas Heinrich Gadebusch (1736-1804)
Professor für dt. und pomm. Staatsrecht in Greifswald
Besitzer: schwed. Staat
Standort: Reichsarchiv Stockholm
Benutzung: gemäß der Nutzungsordnung des Archives
Erschließung:
Literatur:
[1]
Backhaus, H.: Quellen zur Personengeschichte Schwedisch-Pommerns in Stockholmer Archiven, In: Vorträge zur mecklenburgischen Familienforschung, H. 5 (1995) [Vortrag gehalten auf dem 47. Deutschen Genealogentag, Neubrandenburg 15.-18. Sept. 1995]
[2]
Brulin, H.: Die Gadebuschsammlung im Stockholmer Reichsarchiv, - Ein Bericht, Pyritz 1929.


Zurück zu "Familienkundliche Sammlungen und Nachlässe"

1997-2000 by Gunthard Stübs; Impressum